Dorpskerk Aagtekerke (Niederlande)

Im Zentrum des Dorfes Aagtekerke in der Provinz Zeeland in den Niederlanden liegt diese wunderschöne Kirche, die Dorpskerk Aagtekerke. Der kleine Ort bei Domburg, Westkapelle und Oostkapelle liegt im Inneren der Halbinsel Walcheren.

Im Dorf gibt es seit 1327 eine Kirche, die der Heiligen Agatha geweiht wurde, von der aber keine Überreste existieren. Das Kirchenschiff in der heutigen Form existiert seit 1625, der Anbau an der Ostseite (früher unter anderem eine Schule und Gemeindehaus) ist laut Auskunft auf einer Tafel vor der Kirche auf das Jahr 1871 datiert.

Die Website der „Protestantse Gemeente te Aagtekerke“ finden Sie hier. Mehr zur Orgel gibt´s hier zu lesen.

Der beeindruckende, gotische Turm ist über eine Wendeltreppe zu erklimmen
Außen massiv, rot und steinig – das Innere wirkt hell, licht und hölzern
Der schlichte Altarraum aus der Nähe betrachtet: die Kanzel in der Mitte, links eine wuchtige, wappenumrundete Marmortafel – ein Grabdenkmal (Epitaph) für Hendrik Thibaut
„Ich bin der Weg, die Wahrheit und das Leben, niemand kommt zum Vater außer durch mich“
Die Außenansicht der Kirche. An der Nord- und Südseite befinden sich je vier Spitzbogenfenster. Links befindet sich das Eingangsportal der Kirche, das im Jahr 1770 erbaut wurde
Gesangsbücher im Eingangsportal der Kirche an der Südseite
Der Blick nach hinten zeigt die die halbrunde Holzdecke mit ihren schweren Balken sowie die kleine Orgel (Gebr. Van Vulpen) aus dem Jahr 1956

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*