Glauben ohne Kirche?

Der Beitrag unter dem Titel „Geht glauben ohne Kirche?“ ist auf der Website des Norddeutschen Rundfunks erschienen. Die evangelische Pastorin Luitgardis Parasie geht dort der Frage nach, ob man seinen Glauben leben darf, auch wenn man kein Mitglied der Kirche ist.

Parasie, die in einer Gemeinde in Northeim-Langenholtensen tätig ist, beantwortet die Frage recht eindeutig – mit ja.  „Selbstverständlich dürfen Sie beten, in der Bibel lesen, den Gottesdienst besuchen, ein Kreuz tragen“. Und: „Gott braucht nicht ihre Kirchensteuer, um Sie zu segnen.“ Doch die Theologin wirbt für die Kirche, die Gemeinschaft – und begründet, warum es sinnvoll ist, mit der Kirchensteuer seinen Beitrag für diese Gemeinschaft zu leisten.

Den kurzen Beitrag finden Sie hier – als Text und Audio.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*